Dao Qi Gong - Oliver Chromik

Die „Licht-Seele”

von Oliver Chromik DAO QI GONG 29.02.2024 ©

Mit dieser Anleitung kannst du deine Licht-Seele aktivieren.
Es ist eine Weiterentwicklung meiner Qi Gong-Form „Torus Qi Gong“.

Die „Licht-Seele“ ist eine kurze und kraftvolle Anleitung mit deren Hilfe wir eine energetische Verbindung zur Ur-Quelle der Lebenskraft, der Großen Mutter, der Großen Göttin herstellen können. Dabei fließt Lebenskraft in die Chakras, erzeugt positive Gefühle und aktiviert den Torus, das den Menschen umgebende Energiefeld. Im weiteren Verlauf kann dadurch das Seelenchakra über dem Kopf energetisiert werden, als Hilfe zum Erwachen. Außerdem ist der Kontakt mit der Großen Mutter möglich.

Schau dir die Grafik an. Die Chakras werden von unten nach oben mit Hilfe der folgenden Schlüsselsätze aktiviert. Beginne am Bauch, beim Nabelchakra.

Höchste Ur-Quelle, Große Mutter,
ich danke Dir für alles und ich liebe Dich! Ich bin in Dir und Du bist in mir!
Du nährst mich mit Deiner Lebenskraft, die überall um mich herum vorhanden ist.

Halte deine Hände zuerst als Schale vor das jeweilige Chakra (vom Nabelchakra bis zum Herzchakra) und lege sie nach einer Weile auf. Lass dir pro Chakra eine Weile Zeit zum Spüren.

Lebenskraft fließt in meinen Bauch, in mein Nabelchakra, und gibt mir volle Handlungsenergie. Ich bekomme ein gutes Gefühl in meinem Bauch.

Spüre, wie sich dein Bauch nach und nach mit neuer Lebenskraft füllt und sich gut anfühlt.

Lebenskraft fließt in meinen Solarplexus hinein und erzeugt Wohlbefinden. Ich fühle mich wohler und immer wohler.

Spüre, wie sich dein Solarplexus wärmer und immer wohler anfühlt.

Lebenskraft fließt in mein Herzchakra und füllt es mit universeller LIEBE. Die LIEBE des Alls fließt in mich hinein und erfüllt mich ganz mit heilsamer Kraft.

Als Verstärker: Schenke dir jetzt ein Lächeln. Spüre das angenehme Gefühl im Brustkorb. Zusätzlich kannst du denken: Ich bin wertvoll! Ich bin liebenswert!

Große Mutter, heilsame LIEBE!

Das Kehlkopfchakra wird nicht explizit angeregt. Sprechen und Singen reichen aus.

Drücke nun mit deinem Mittelfinger die Stirn etwas unterhalb der Mitte dort am 3. Auge und verschiebe dabei die Haut. Nimm deinen Finger wieder weg und spüre das Nachgefühl. Dein 3. Auge ist nun aktiviert.

Lebenskraft fließt in das 3. Auge und fördert meine Intuition. Die Lebenskraft fließt weiter in die Mitte meines Gehirns bis zur Zirbeldrüse, die dadurch angeregt wird. Damit ich die leise Stimme meiner Intuition besser hören kann. Das ist die Stimme meiner Seele, die meine Lebensaufgabe kennt.

Mit deinem Mittelfingernagel klopfst du jetzt den höchsten Punkt des Kopfes einige Male. Das öffnet dein Kronenchakra.

Lebenskraft fließt in mein Kronenchakra hinein und öffnet meinen Kanal für das Göttliche: für die Verbindung mit meiner ewigen Seele und weiter mit der Großen Mutter. Ich bekomme neue Ideen und Eingebungen.

Dao Qi Gong - Oliver Chromik

Anschließend fließt die Energie außen am Torus wieder runter. Stelle es dir einfach vor, dann passiert das. Von unten durch den unteren Trichter des Torus fließt die Lebenskraft jetzt in dein Wurzelchakra.

Lebenskraft fließt in mein Wurzelchakra und gibt mir neue KRAFT, Stabilität und Ur-Vertrauen. Ich bekomme immer alles, was ich brauche, was mir zusteht und ich mir vorstellen kann. Vielen Dank Große Mutter!

Spanne die Muskeln deines Beckenbodens einige Male an und lasse wieder los. Spüre die starke KRAFT, die dich jetzt umgibt!

Nun fließt die Lebenskraft in deinem Körper wieder hoch in dein Nabelchakra, danach in deinen Solarplexus usw. nach oben bis zum Kronenchakra. Es entsteht ein Kreislauf von unten nach oben durch die Chakras und außen am Torus wieder zurück. Mache einige Kreisläufe nach eigenem Gefühl, bis es reicht. Dann beende den Kreislauf am Herzchakra. (Das Sexualchakra wird hier nicht angeregt. Nabelchakra und Solarplexus sind im Qi Gong zwei verschiedene Chakras.) Am Herzchakra kannst du deine Hände etwas länger liegenlassen und dann wieder zum Bauch herunter streichen. Jetzt spüre dein neues Körpergefühl.

Du kannst es hierbei belassen oder einen Schritt weitergehen.

Lebenskraft fließt in mein Seelenchakra. Große Mutter, lass mich meine ewige Seele erkennen! Lass mich zu meiner ewigen Seele erwachen!

Durch die aufgeladenen Chakras und den stabilen Torus fließt in den oberen Trichter weitere Lebenskraft hinein. Damit kann sich dein Seelenchakra aktivieren, das sich über deinem Kopf befindet. Die geeigneten Schlüsselsätze sind: Wer bin ich? Wer bin ich wirklich? Große Mutter, lass mich meine ewige Seele erkennen!

Es kann sein, dass du während der Kreisläufe oder beim Nachspüren einen klareren Verstand bekommst oder ein deutliches Kribbeln oben am Kopf spürst oder spontan eine Eingebung oder eine Vision bekommst. Empfange, was sich zeigt und freue dich darüber. Du hast dich mit Lebenskraft aufgetankt. Vielleicht hat sich dann auch deine Seele gemeldet, die sich über deinem Kopf befindet und über dein Seelenchakra deinem Verstand mit leiser Stimme etwas Wichtiges mitteilt.

Wenn dir der gesamte Ablauf geläufig ist, kannst du auch am Wurzelchakra beginnen. Die Lebenskraft wird nach und nach zu einem langsamen Strömen durch die einzelnen Chakras nach oben und außen wieder zurück zum Wurzelchakra. Nach ausreichendem Üben springt dein Seelenchakra wahrscheinlich automatisch an. Unter den Füßen gibt es ein weiteres Chakra, den „Erdenstern“, der uns tiefer mit Mutter Erde verbindet. Diese Energie-Meditation kann im Sitzen oder auch gut im Liegen durchgeführt werden. Ich empfehle sie morgens im Bett vor dem Aufstehen. Dann startest du viel energiegeladener in deinen Tag! Oder bist von deinem Höheren Selbst, deiner ewigen Seele, inspiriert.

Es geht sogar noch einen Schritt weiter, wenn du möchtest. Bleibe dafür einfach still sitzen oder liegen und warte in Ruhe. Mit dem Lichtstrahl über unserem Kopf können wir auch die Höchste Ur-Quelle, die Große Mutter erreichen. Wir sind auf höherer Ebene ewige Seelen und Kinder der Ur-Quelle und immer mit Ihr verbunden. Das Kind kann jederzeit zur Mutter kommen.

Große Mutter, ich möchte bitte Kontakt mit Dir! Große Mutter bitte!

Bleibe ruhig und warte. Warte auf ein neues deutliches Gefühl. Wenn dir der Kontakt zur Großen Mutter gelingt, wirst du es wissen. Es fühlt sich unbeschreiblich wundervoll an, wenn sie als Energie von oben in deinen Körper kommt und dich mit ihrer liebevollen Güte durchflutet. Genieße es! Du kannst auch mit Ihr sprechen. Sie hat eine ganz sanfte schöne Stimme und immer eine Antwort auf deine Fragen.

Dao Qi Gong - Oliver Chromik